Freundeskreis der

Artillerietruppe e.V.

Im Stadttheater OLTEN fand am 14. September, in Anwesenheit des zukünftigen Armeechefs der Schweiz, Divisionär Thomas Süssli und internationaler Gäste, Präsidenten der Artillerievereinigungen aus Frankreich, Italien und Großbritannien, die diesjährige SOGART - Tagung und ordentliche Generalversammlung statt.

Für den Ausbildungsbereich STF/IndirF nahm Oberst d. Res. Jost Hügel, in Vertretung von Oberst Dietmar Felber und für den Freundeskreis der Artillerietruppe der Präsident, BrigGen a.D. Heribert Hupka teil.

Die interessanten Vorträge beschäftigten sich mit dem Thema "Moderne Artilleriemunition", außerdem wurden die Gefahren von "Cyber" beleuchtet. 

Den Einführungsvortrag "Artilleriemunition in der Schweizer Armee - Quo vadis?" hielt Oberstleutnant i.G. Dominik Beiser, danach folgten Vorträge von Vertretern der Industrie (Rheinmetall: Zukünftige Ladungen und Granaten, NAMMO AS: Granaten mit extremer Reichweite). 

Der zukünftige Armeechef der Schweiz, Divisionär Thomas Süssli erzielte mit seinen Ausführungen zum Thema "Cyber - Munition aus Bits und Bytes" hohe Aufmerksamkeit.

Die Herbsttagung endete mit einem "Beer Call", der intensiv zum weiteren Gedankenaustausch unter den Teilnehmern der überaus gelungenen Veranstaltung genutzt wurde.

Bild 1: Divisionär Thomas Süssli im Gespräch mit BrigGen a.D. Heribert Hupka

Bild 2: Vortrag zu Thema "Granaten mit extremer Reichweite"

Bild 3: Präsident SOGART und Vortragender "RHEINMETALL DEFENCE"

Bild 4: Divisionär Thomas Süssli, Präsidenten der Artilerie - Vereinigungen aus ITA, FRA, GBR, CHE, DEU

 

Copyright © 2015 freundeskreis-artillerietruppe.de

Alle Rechte vorbehalten.

© Template JSW