Besuch bei GfAk am 25. April 2012

Der Freundeskreis der Artillerietruppe traf sich am 25. und 26. April 2012 in der Artillerieschule.

Am 25. April hatte die Gesellschaft für Artilleriekunde unsere Mitglieder zu einer Führung durch ihre Ausstellung eingeladen. Der Freundeskreis war beeindruckt von der Vielfalt der Exponate, der gesammelten Bücher, Uniformen und Darstellungen der Artillerie durch die Jahrhunderte sowie von den Publikationen über die Entwicklung der Artillerie.

Die Vorstände des Freundeskreises und der Gesellschaft sprachen sich dafür aus, enger zusammenzuarbeiten und sich gerade wegen der unterschiedlicher Zielsetzung der Vereine in Zukunft in ihren Aktionen abzusprechen und sich zu unterstützen. Der Freundeskreis machte dazu einige, konkrete Vorschläge.